Aktuelles
Über unseren Verein
Kontakt
Fotogalerie
externe Links


Du bist Besucher
Vielen Dank!

      A K T U E L L E   V E R A N S T A L T U N G E N   2 0 1 6

 Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder viel vorgenommen und wollen mit vielen interessanten Veranstaltungen für alle sportlich Interessierten aufwarten. Der neue Veranstaltungskalender ist fertig. Da noch nicht alle Veranstaltungen endgültig feststehen, sind noch Änderungen und Ergänzungen möglich. Diese werden wir rechtzeitig auf unserer Webseite bekannt geben. Es lohnt sich also immer mal wieder vorbei zu schauen. Wer von uns aktuell und gezielt informiert werden möchte, kann uns auch gern seine email-Adresse schicken an: info@skater-witzin.de

 Ausgewählte Highlights aus unserem Veranstaltungskalender für 2016

     10.09.2016     18. Skate - Bike - Run                  !!! fällt aus organisatorischen Gründen aus !!!

     30.12.2016     17. Witziner Silvesterlauf             --- Ausschreibung ---    

 


 

 ACHTUNG - Der 18. Skate - Bike - Run fällt dieses Jahr aus organisatorischen Gründen aus !

 


 Hanko vertritt erfolgreich Witziner Verein beim 22. Hamburger Hella-Halbmarathon

 Hanko Schultz aus Sternberg ist "Vollblut-Skater". Vor einigen Jahren schloss er sich dem Witziner Inlineskater Verein an. Gemeinsam mit den Rostockern Marie und Maik Patzer starten die drei bei diversen Großveranstaltungen von Berlin bis Hamburg als das BCR-Team und vertreten dort die Mecklenburgische Skatergemeinde recht erfolgreich. Hier der Bericht von Hanko zum 22. Hamburger Hella-Halbmarathon im Skaten ... weiter

 --- Bildergalerie ---     

 --- Ergebnislisten --- 

 

  


 Spaß und Freude für Groß und Klein beim 6. Witziner Hindernislauf

 Am 25. Juni fand in Witzin bereits zum 6. Mal der Hindernislauf für Jedermann statt. Es hat sich inzwischen rumgesprochen, dass der Käse für die Sieger der Hauptläufe recht lecker ist. Doch nicht nur deshalb hat sich die Zahl der Teilnehmer gegenüber dem Vorjahr wieder verdoppelt.

Es hatten sich wieder zahlreiche interessierte und ambitionierte Läufer und Sportler überwiegend aus der Mecklenburger Heimat zusammengefunden, um sich dem „Lauf mit Hindernissen für Jedermann – der Anspruchsvollste im Norden“ zu stellen. Bemerkens-wert war die hohe Beteiligung von Familien, die sowohl in der Kinderwertung als auch bei den Erwachsenen an den Start gingen. Der Lauf ... weiter

 --- Bericht vom SC Laage ---            --- Ergebnislisten ---        --- Bildergalerie ---


 Hanko und das Baltic Carbon Racing Team beim Berliner Inlineskater HM 

 In der vorangegangenen Winterpause gab es einige Veränderungen. Hanko Schultz ist seit dieser Zeit als Witziner Vereinsmitglied auch Mitglied im Baltic Carbon Racing Team (BCR-Team). Ursprünglich von Maik Patzer mit seiner Tochter Marie gegründet, um am Berliner Firmenlauf mit einer Mannschaft teilzunehmen, wurde aus dem Bemühen, für den Firmenlauf 2016 eine Mannschaft zusammenzustellen, die Idee geboren, als BCR-Team auch an anderen Rennen teilzunehmen. Die Anzahl der Teilnehmer an Inline-Skating-Rennen aus Mecklenburg-Vorpommern ist ...weiter

 

    --- Ergebnisliste ---                     --- Bildergalerie ---


 Witziner Lauf in den Frühling

Am 19. März fand bereits zum 16. Mal der Witziner Frühjahrslauf statt. Die Veranstaltung wird durch den gemütlichen Charakter gern von Läufern der näheren Umgebung genutzt, für eine erste Standortbestimmung nach der Winterpause. Auch diesmal hatte sich wieder eine kleine illustre Teilnehmerrunde zusammen gefunden. Am Start hatten sich Teilnehmer aus  Rostock, Schwerin, Güstrow, Teterow, Waren/Müritz, Parchim  und dem Sternberger Umland versammelt. Alle Teilnehmer starteten gemeinsam. Hans Hüller, Bürgermeister von Witzin, lies es sich nicht nehmen, persönlich den Startschuss zu geben. Die Teilnehmer ... weiter 

  ---- Ergebnisliste ---        

         


 Sportlicher Jahresausklang beim 17. Witziner Silvesterlauf

 Am Sonntag fand in Witzin der 17. Silvesterlauf statt. Dem Aufruf waren zahlreiche ambitionierte Läufer und Walker aus der Region gefolgt. Das Feld der Teilnehmer wurde von Urlaubern aus Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg und Brandenburg komplettiert. Frühlingshaftes Wetter mit 2-stelligen Temperaturen trug auch zum Gelingen bei. Neben vielen  bekannten Gesichtern aus Sternberg, Bützow, Güstrow, Teterow, Schwerin und Rostock hatten diesmal auch wieder zahlreiche neue Teilnehmer den Weg nach Witzin gefunden. Silvesterlauf bedeutet auch immer sportlicher Familienevent. So liefen von Familie Quandt aus Sternberg auch beide Kinder mit. Familie Thomä aus Witzin, Familie ... weiter

  --- Ergebnisliste ---     --- Bildergalerie ---

 


 Hanko vertritt unseren Verein beim 42. BMW Berlin-Skater-Marathon

 Hanko hat wieder gezeigt, dass er zu den besten Skatern unseres Landes gehört. Nachfolgend seine Schilderung zur Veranstaltung, die gleichzeitig eine gute Werbung für unseren schönen Sport ist.

Am Sonnabend, dem 26.09.2015, fand, wie jedes Jahr, der für mich inoffizielle Saisonhöhepunkt der Skatesaison statt, der 42. BMW-Berlin-Marathon. Der Wettergott hatte dieses Jahr wahrscheinlich wegen der gemeldeten 5.600 Skater ein Einsehen und lies die Wetterprognosen von Tag zu Tag besser werden. Am Wettkampftag schenkte er uns, wie übrigens oft in dieser Saison, sonniges Wetter bei wenigen Wolken, 18 °C und, ganz wichtig, eigentlich kaum Wind (zu „eigentlich“ später mehr).

Die Anreise erfolgte bereits am Freitag, um die Startunterlagen auf der Messe „Berlin Vital“ ... weiter

   --- Ergebnisliste ---     --- Bildergalerie ---

 


 Wieder tolle Leistungen und Erfolge beim Skate-Bike-Run

 Zum 16. Skate – Bike – Run hatten sich in Witzin wieder einige sportbegeistere Ausdaueratlethen zusammen gefunden. Die Wetterbedingungen waren diesmal nicht so optimal, da es in der Nacht heftig geregnet hatte und die Skaterstrecke nur sehr zögerlich trocknete. Nach dem Startschuss setzte sich das Teilnehmerfeld gemächlich in Bewegung. Alle Einzelkämpfer und auch die Staffel hatten sich für die Klassik Strecke entschieden. Erwartungs-gemäß ging Hanko Schulz vom Witziner Skaterverein in seiner Parade-Disziplin in Führung. Da die Strecke von Runde zu Runde trockener wurde, konnte er seine Führung kontinuierlich ausbauen. Dahinter reihten sich Seriensieger Marco Garbrecht vom TriSport Schwerin vor den Neulingen Steffen Piontek aus Teterow und Gertjan Brink ... weiter

 --- Ergebnisliste ---     --- Bildergalerie --- (mit Dank an Familie Piontek aus Teterow) 

 


 Berliner Delegation vom DJK Spandau war überrascht von Witziner Atmosphäre

Der Einladung des Witziner Inlineskater Verein zum Skater Biathlon waren am 11. Juli wieder zahlreiche Teilnehmer gefolgt. Eine kleine Delegation vom DJK Spandau war begeistert von der tollen Atmosphäre in Witzin. Aber auch aus der näheren Umgebung hatten sich etliche Skater Freunde zum gemeinsamen Kräftemessen eingefunden. Es ging in 5 Durchgängen auf die Strecke. Der Streckenverlauf mit einigen kleinen Hügeln und Anstiegen verlangte den Teilnehmern einiges ab. Durch gute Ergebnisse am Schiesstand konnte man Nachteile auf der Strecke wieder aufholen. Am Ende setzte sich Hanko Schulz vom Gastgeberverein als Sieger durch. Wir danken Familie Piontek aus Teterow für die Bereitstellung der Fotos.

 --- Bildergalerie ----


 Hanko vertritt Witzin und beweist seine Klasse beim Hamburger Hella-Halbmarathon für Skater

Am 21.06.2015 war es wieder soweit. An diesem Tag fand der 21. Hella Halbmarathon in Hamburg, eine Laufveranstaltung mit „vorgeschaltetem“ Wettbewerb der Skater statt. Es ist einer der wenigen Wettbewerbe für Skater im Norden, umso größer war die Vorfreude auf diesen Event. Die Vorfreude wuchs von Tag zu Tag, da sich abzeichnete, dass wir in diesem Jahr kein „Hamburger Wetter“, sprich kühl und Wasser von oben, haben würden.

Der Inlineskater-Verein Witzin reiste leider nur mit der kleinstmöglichen Delegation an. Hanko Schultz vertrat unsere Farben in Hamburg. Da Hanko sich bereits im Vorfeld mit Maik und Marie-Luise Patzer, welche bereits mehrfach an unserem Speedskatingwettbewerb in Borkow teilgenommen haben, verabredet hatte, konnte im „gemischten Team“ angetreten werden.

Der  Morgen begann zeitig, Abfahrt war um 5:15 Uhr in der Früh. Fahrt bei Sonnenschein, Startunterlagen in der Rothenbaumchaussee, dem Zielpunkt, abholen, Bustransfer zum Start. Bereits hier kam man in den ersten Skatern ins lockere Gespräch. Danach Treffen mit Mike und Marie-Luise auf der Reeperbahn ... weiter

 

    --- Ergebnisliste --- 


 Tolle Leistungen und leckere Preise beim 5. Hindernislauf für Jedermann

Am 20. Juni fand in Witzin bereits zum 5. Mal der Hindernislauf für Jedermann statt. Es hat sich inzwischen rumgesprochen, dass der Käse für die Sieger der Hauptläufe recht lecker ist. Gegenüber dem Vorjahr gab es diesmal doppelt so viele Bewerber. Der Hindernisparcour war von den Mitgliedern des gastgebenden Skater Vereins unter Leitung von Andreas Spies auf dem Witziner Sportplatz aufgebaut. Strohballen und Reifenfelder wurden von der Pastiner Landwirtschafts GmbH durch Gertjan Brink und Manfred Kaitz geliefert und aufgestapelt.Es hatten sich wieder zahlreiche interessierte und ambitionierte Läufer und Sportler überwiegend aus der Mecklenburger Heimat zusammengefunden, um sich dem „Lauf mit Hindernissen für Jedermann – der Anspruchsvollste im Norden“ zu stellen.Nach dem Startschuss durch ... weiter

  --- Ergebnisliste ---     --- Bericht vom SC Laage ---     --- Fotogalerie ---


 Nach vielen Jahren mal wieder ein neuer Sieger beim Borkower Speedskating

Am 16. Mai ging in Borkow eine Ära zu Ende. Nach vielen Jahren fuhr Hanko Schultz aus Sternberg nach 36:05 min nicht als Sieger auf der 20 km -Strecke über den Zielstrich. Daniel Kunz vom Wolfram Racing Team aus Berlin lieferte bis zur letzten Wende ein packendes Kopf-an-Kopf Rennen und hatte am Ende knapp in 35:35 min die Nase vorn. Nun ist Daniel als  Führender in der Fitnesswertung des Mitteldeutschen Scating Cup kein unbeschriebenes Blatt. Somit ist die Leistung von Hanko um so höher zu bewerten, zumal er zeitlich gegenüber den Vorjahren noch einmal zulegen konnte. Doch auch die anderen zahlreichen Teilnehmer die 5, 10 oder 20 km auf Inliner bewältigten, konnten mit ihren Leistungen durchaus zufrieden sein. Gertjan Brink vom Witziner Inlineskating  Verein konnte sich trotz Sturz nach 42:49 min über einen guten 5. Platz in dem leistungsstarken Starterfeld freuen...

  --- Ergebnisliste ---      --- Bericht vom Wolfram Racing Team ---


 Tolle Leistungen und zufriedene Läufer beim Witziner Frühjahrslauf 

Am vergangenen Samstag fand der Witziner Frühjahrslauf zum 16. Mal statt. Die Veranstaltung wird durch den gemütlichen Charakter gern von Läufern der näheren Umgebung genutzt, für eine erste Standortbestimmung nach der Winterpause. Auch diesmal hatte sich wieder eine kleine illustre Teilnehmerrunde zusammen gefunden. Neben einigen Laufanfängern und Neueinsteigern kamen auch wieder ambitionierte Läufer und Triathleten, bei denen die Veranstaltung gut in die Trainingsvorbereitungen passt für selbstgesteckte höhere Saisonziele. Am Start hatten sich Teilnehmer aus  ... (weiter)

 --- Fotos ---     --- Ergebnisliste --- 

 


  Witziner Silvester-Spendenlauf für Tanja Techentin - ein rundum gelungener Erfolg für Alle

Am Sonntag fand in Witzin der 16. Silvesterlauf statt. Angeregt durch die Pressemitteilungen der letzten Wochen hatte der gastgebende Inlineskating Verein zum Spendenlauf für die an Muskelschwund leidende Tanja Techentin aus Mankmoos eingeladen. Die gesamten Starteinnahmen sowie weitere zusätzliche Spendengelder werden komplett für die Finanzierung des so dringend notwendigen Spezialtreppenlifts zur Verfügung gestellt. Dem Aufruf waren zahlreiche ambitionierte Läufer und Walker aus der Region gefolgt. Das Teilnehmerfeld wurde von Urlaubern aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen komplettiert. Starter aus Holland, Österreich und der Schweiz verliehen der Veranstaltung ein internationales Flair...(weiter)

 --- Fotogalerie 1 ---     --- Fotogalerie 2 ---     --- Ergebnisliste --- 

 --- SVZ-Berichte zu Tanja Techentin ---      --- Laufbericht von Sprintefix --- 

  


 Witziner Verein auch beim 41. Berlin Marathon - Inlineskating erfolgreich vertreten

 Hanko Schultz  prägt seit Jahren die Inline Skating Szene in der Region und nimmt regelmäßig an Wettkämpfen teil. Er ist der Seriensieger bei den traditionellen Speedskating Veranstaltungen. Seit Sommer 2014 ist Hanko nun auch Mitglied in unserem Verein. Der 41. BMW Berlin Inlineskating Marathon war seine erste Veranstaltung als Vereinsmitglied. In einer Zeit von 1h:29min:27sek erreichte er Platz 701 in der Gesamtwertung und Platz 196 in seiner AK. Dabei konnte er sogar die angepeilte Endzeit von 1h:30min unterbieten.Es war ein wunderbares, wenn auch anstrengendes skaten durch das Berliner Menschenspalier, sagte er nach dem Zieleinlauf. Für den Berlin-Marathon - Inlineskating hatten sich ca. 5.600 Sportler aus über 60 Ländern angemeldet, von denen 4.626 den Zielstrich in der vorgegebenen Karenzzeit überfahren haben. Im Fitnessbereich waren das 4.354 Sportler. Der Sieger bei den Skatern war der Belgier Bart Swings in der irren Zeit von 58h:10min - das sind 43,5 km/h im Durchschnitt! - was neuen Streckenrekord bedeutet.

           --- Ergebnisliste ---   


 15. Witziner Skate-Bike-Run im Zeichen des Holi-Festival of Colours 

 Robert Schüning engagiert sich als gebürtiger Witziner sowohl für das kulturelle a ls auch das sportliche Leben in seiner Heimatgemeinde. Am letzten Wochenende fand in Witzin der 15. Skate-Bike-Run statt. Gleichzeitig war in Rostock eine große Holi-Festival Veranstaltung. Holi kommt aus dem indischen und bedeutet der Sieg des Guten über das Böse und das sehr farbenfroh. Unterschiede zwischen Kasten, Religion und Herkunft sind nicht mehr sichtbar und gesellschaftliche Grenzen verschwinden im Meer der Farben - an diesem Tag sind alle Menschen gleich. Um beides unter einen Hut zu bekommen wurde der Holi-Fest Gedanke in die Witziner Sportveranstaltung integriert. Robert wurde in jeder Skater-Runde ... weiter

    --- Fotogalerie ---  ,  --- Fotogalerie (2) ---      ---- Ergebnislisten ---


 Witziner Hindernislauf für Jedermann wird International

Steffen Ostertag vom SC Laage war sichtlich erschöpft aber er strahlte als er nach gut 36 Minuten über den Zielstrich lief. Er hatte nicht nur seinen Sieg vom Vorjahr wiederholt sondern auch noch einen neuen Streckenrekord aufgestellt. Aber das Beste – er hatte wieder ein leckeres Stück Käse der Marke „Burlander“ als Trophäe gewonnen. „Der Käse hat letztes Jahr so lecker geschmeckt – ich wollte unbedingt wieder gewinnen“ so Steffen Ostertag nach der Siegerehrung. Am 28.06. hatte der Witziner Inlineskating Verein zum 4. Hindernislauf für Jedermann eingeladen. Inzwischen ist es schon fast zur Tradition geworden, dass die Hindernisse vom örtlichen Landwirtschaftsbetrieb Rethmann KG & Co.KG geliefert werden.Mit der vorhandenen Technik werden die Strohballen nicht nur angeliefert, sondern auch gleich fachgerecht unter Anleitung von Andreas Spies aufgestapelt. Die Preise für die Sieger kommen wieder von ... weiter

--- Ergebnisse ---


  Stralsunder Schiffsmakler bei Borkower Speedskating erfolgreich

Traditionell findet am Samstag nach Christi Himmelfahrt in Borkow das Speedskating statt. Der gastgebende Witziner Inlineskating Verein hatte wieder interessierte und begeisterte Skater aus der näheren und fernen Umgebung eingeladen. Die Straße nach Kukuk über Klein Pritz bietet hervorragende Voraussetzungen für diese Veranstaltung. Der Wendepunkt kurz vor Kukuk konnte ein- (10 km) oder zweimal (20 km) umrundet werden. Den Teilnehmern aus Schwerin, Parchim, Waren/Müritz und der Sternberger Umgebung boten sich ausgezeichnete Witterungsbedingungen. Die weiteste Anreise ... weiter

--- Fotogalerie ---     --- Ergebnisse --- 


  Frühjahrslauf mit neuen Streckenrekorden

 Dem Ruf des Witziner Inlineskating Vereins zum gemeinsamen Lauf in den Frühling waren wieder zahlreiche Laufbegeisterte gefolgt. Nach den widrigen Witterungsbedingungen des Vorjahres mit Eis und Schnee herrschten diesmal recht angenehme Temperaturen. Am Start hatten sich 26 Teilnehmer aus Wismar, Rostock, Neubrandenburg, Güstrow, Waren/Müritz und dem Witziner Umland versammelt. Die guten Wetterbedingungen führten zu neuen Streckenrekorden ... weiter

 

  --- Pressebericht (SVZ) ---       --- Ergebnisse --- 


  Teilnehmer beim Witziner Silvesterlauf von Familienfreundlichkeit begeistert

Spaß im Kreise der Familie und Freude an Bewegung dominieren beim 15. Witziner Silvesterlauf. Dabei gerieten gute und sehr gute läuferische Leistungen aber nicht in den Hintergrund. Gezielte Werbung in diversen Laufkalendern führte zu zahlreichen Voranmeldungen, auch von Urlaubern aus fernen Bundesländern (Bayern, Hessen, u.a.), die im schönen MV den Jahreswechsel verbrachten. Dazu kamen wieder viele Teilnehmer aus Witzin, Sternberg, Brüel und der näheren Umgebung. Aber auch aus Schwerin, Rostock, Ludwigslust, Güstrow und Laage fanden wieder etliche interessierte Läufer den weg nach Witzin. Das bewährte Konzept des breitensportlich ausgerichteten Witziner Inlineskating Vereins mit familienfreundlichen Angeboten ... weiter                                  

--- Ergebnisse ---

 Erste Fotos sind schon verfügbar auf der Sprintefix-Webseite. Vielen Dank dafür! 


 10. Witziner Churchpokal mit erfolgreicher Jubiläumsveranstaltung

 Am 26. Oktober fand in Witzin zum 10. Mal der Churchpokal im Inline-Skater Hockey statt. Die Veranstaltung wird aktiv von der Witziner Kirchgemeinde unterstützt und gesponsert. Zur Jubiläumsveranstaltung haben sich wieder befreundete Vereine aus Güstrow, Potsdam und Rostock jeweils mit mehreren Mannschaften eingefunden. So traten mit Torro’s Güstrow 1 und 2 (Jugendmannschaft), Polarstern Potsdam 1 und 2 (beides Jugendmannschaften), Rostocker Nasenbären (Jugend) und Witzin 1 (Junioren) und Witzin 2 (Jugend + Frauen Mix) insgesamt 7 Mannschaften  ...  weiter

--- Ergebnisse Vorrunde ---          --- Zwischenstand ---          --- Ergebnisse Finalspiele ---   

--- Fotogalerie (Teil 1) ---          --- Fotogalerie (Teil 2) ---         


 Witziner Skate-Bike-Run als Training vor der Triathlon-Weltmeisterschaft

Am 07. September fand zum 14. Mal der Skate Bike Run in Witzin statt. Dem Aufruf des Inlineskating Vereins war wieder ein erlesenes Teilnehmerfeld gefolgt. Die anspruchsvolle Strecke wird gern von einigen Triathleten als alternatives Training oder zusätzlicher Wettkampf genutzt. So war es für Andrea Willhöft die Generalprobe für die Triathlon Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende in London. Dass sie gut in Form ist, hat ihr überlegener Sieg noch vor ihrem Teamkollegen und Seriensieger ... weiter

 

--- Ergebnisse ---    --- Fotogalerie --- 


  Erfolgreiche Teilnahme beim 1. Skater-Stundenlauf in Rostock

Am vergangenen Sonntag fand in Rostock der 1. Inline-Skater Stundenlauf statt. Eingeladen hatte der Rostocker Verein ESV Turbine ins Velodrom am Damerower Weg. Dort trainieren ansonsten die Short-Tracker unter Anleitung vom ehemaligen Europameister und mehrfachen Olympia Teilnehmer Arian Nachbar. Die Veranstaltung wurde initiiert und unterstützt vom Verein Pro-Fil Kindernachsorge, der bereits in diesem Frühjahr einen erfolgreichen Inliner-Skater-Spendenlauf an gleicher Stelle organisiert hat. Der Verein Pro-Fil kümmert sich speziell um Krankenhausaufenthalte und Nachsorge von schwerkranken und behinderten Kindern.  Die Organisation und Durchführung des Stundenlaufes wurde von Sport-Herzog übernommen. Auf Grund der langjährigen guten Kontakte zwischen dem Witziner Inline-Skating Verein und verschiedenen Rostocker Sportvereinen erfolgte eine persönliche Einladung, übermittelt durch Werner Weber, Rostocker Allround-Sportler und Ausdauerspezialist, der auch regelmäßig an Sportveranstaltungen in Witzin teilnimmt. Der Witziner Verein war mit einer kleinen Delegation bestehend aus Birgit Göhler, Heike Schultze, Sabine Rosenfeld, Andreas Schultze, Paul Scharrenberg und Edge-Bert Wache ... weiter

                                                                        --- Ergebnisse ---

--- Fotogalerie ---     --- Video 1--- --- Video 2 --- --- Video 3 ---


 Jedermann Hindernislauf - Ein Lauf bei dem jedermann seinen Spaß hat

Am 08. Juni fand zum 3. Mal der Witziner Jedermann Hindernislauf statt. Eingeladen hatte der Witziner Inlineskating Verein, der für zahlreiche teilweise recht außergewöhnliche breitensport-orientierte Veranstaltungen in der Region steht. Mit dem Jedermann-Hindernislauf wird eine alte Witziner Tradition wiederbelebt. Nach den Erfolgen  der vorangegangenen Jahre hatte der Veranstalter weder Aufwand noch Mühen gescheut, um anspruchsvolle Hindernisse auf dem Witziner Sportplatz zu errichten. Unterstützung kam wieder von der Rethmann AG & Co. KG, die mit Strohballen und ... weiter                

--- Ergebnisse ---  

--- Fotogalerie 1 ---     --- Fotogalerie 2 --- 


 Tolle Leistungen beim Speedskating in Borkow

Jedes Jahr veranstaltet der Inlineskating Verein Witzin e.V. zahlreiche Veranstaltungen rund um den Inline-Skatersport. Auch dieses Jahr, fand die alte Vereinstradition des Speedskating mit seinen hoch motivierten und sporterfahrenen Teilnehmern in Borkow statt. Speedskating als eine Disziplin im Inlineskaten auch in unserer Region zu etablieren, ist ein Anliegen des Vereins. Schließlich werden in dieser Disziplin bereits weltweit regelmäßig nationale und internationale Wettkämpfe durchgeführt. Bis zur Aufnahme des Speedskatings in die Olympischen Sportarten ist es noch ein weiter Weg, dennoch  ... weiter

   --- Fotogalerie ---


 Witziner Hockespieler liefern großen Kampf beim Osterhockeyturnier in Rostock

Am Ostersamstag hatten die Rostocker Nasen-bären wieder zum traditionellen Osterhockey-turnier in die OSPA-Arena eingeladen. Hier werden nach deren Aufstieg in die 1. Bundes-liga künftig auch die Ligaspiele im Inlineskater-hockey ausgetragen. Das Teilnehmerfeld war mit diversen Mannschaften aus der 2. Inlinehockey-Bundesliga, ergänzt durch Eishockeymannschaften aus der Region und aus Berlin recht hochkarätig. Dafür, dass einige Witziner Leistungsträger kurzfristig verhindert waren, haben sich die teilnehmenden Spieler (Simon und Christian Birkholz, Robert Schüning, Paul Scharrenberg, Andreas und Heike Schultze, Birgit Göhler und Edge-Bert Wache) sehr gut geschlagen. In Bestbesetzung wäre auch mehr als der 10. Platz  möglich gewesen. Das Tor von Simon Birkholz im Spiel um Platz 9 gegen die Blizzards aus Neubrandenburg hat letztendlich bei einem Gegner auf Augenhöhe nicht zum Sieg gereicht. Unser Dank gilt auch dem Leih-Goali der Nasenbären, welcher  hervor-ragend gehalten hat und uns in allen Spielen ein toller Rückhalt war.

--- Fotogalerie ---


 Witziner Frühjahrslauf bei Eis und Schnee

Obwohl wir seit über 2 Wochen meteorologischen Frühling haben, herrschen nach wie vor noch Eis und Schnee. Der Wintereinbruch vor 7 Tagen konnte etliche hartgesottene Läufer nicht von der Teilnahme am Witziner Frühjahrslauf abhalten. Der Witziner Inline-skating Verein war gut auf alles vorbereitet und konnte trotz der aktuellen Witterungsunbilden wie geplant den Frühjahrslauf durchführen. Der Name „Frühjahrslauf“ hat leider auch nicht zur Verbesserung der Wettersituation beigetragen. Da auf der Standardstrecke ... weiter 

--- Ergebnisse ---         --- Fotogalerie ---  


 Witziner Silvesterlauf mit hoher Kinderbeteiligung

Wie am Ende jeden Jahres so ließ auch dies Mal der Witziner Inlineskating Verein am 29. Dezember das Sportjahr mit einem zünftigen Silvesterlauf ausklingen. Zur nunmehr 14. Auflage waren wieder interessierte Sportler, Läufer und Walker aus nah und fern aufgerufen. Durch die Terminverschiebung passte diese Veranstaltung der Laufgruppe des SC Laage gut in ihre Jahresendplanung. Kurzerhand meldete man sich mit 20 Teilnehmern an. Durch weitere Teilnehmer aus der Region sowie aus ... weiter

--- Ergebnisse ---

 --- Fotogalerie --- 


 Hart erkämpfter Sieg

Traditionell am letzten Samstag im Oktober fand wieder der „Churchpokal“ in der Witziner Skaterhalle statt. In der Andacht zur Eröffnung des „Churchpokals“ (Kirchenpokal) wünschte Pastor Siegfried Rau untermalt mit Musik der „Beatles“ allen Mannschaften faire Spiele. Im Anschluss begrüßte Heike Schultze pünktlich um 9.00 Uhr die Gäste aus Rostock, Potsdam, Ludwigsfelde, Güstrow und natürlich die Witziner Gastgeber. Andreas Spies, der sportliche Leiter des Inlineskatingvereins Witzin, erklärte die Spielregeln und dann konnte endlich das lang erwartete Turnier beginnen. 

--- Fotogalerie ---


 Witziner Skate-Bike-Run – deutschlandweit einzigartig

Am 01. September fand in Witzin der 13. Skate-Bike-Run statt. Der Skate-Bike-Run ist eine spezielle Art des Triathlons, der in dieser Art deutschlandweit einzigartig ist. Neben dem Klassik Skate – Bike – Run über 12,5 km Skaten / 15 km Radfahren / 3 Km Laufen wurde in diesem Jahr erstmalig  auch eine Sprint Strecke über 7,5km / 6 km / 1,5 km ausgeschrieben. Ausrichter war wieder der breitensportlich aufgestellte Inlineskating Verein e.V. Witzin. Der Einladung waren ... weiter

--- Fotogalerie 1 ---   --- Fotogalerie 2 --- 

--- Ergebnisse ---


 Sportfest wieder mit neuen Platzrekorden

Das diesjährige Witziner Sportfest für jedermann am 11. August erfreute sich wieder einer regen Beteiligung. Zahlreiche Athleten aus dem Mecklenburger Land sorgten auch diesmal wieder für hervorragende Leistungen. Die beiden im Vorjahr aufgestellten Platzrekorde wurden in diesem Jahr noch einmal deutlich verbessert. Im Hammerwurf erzielte der dreiundsiebzigjährige Schweriner Rüdiger Syring ... weiter

                                                 --- Fotogalerie ---           --- Ergebnisse ---     

 


 Teilnahme beim 18. Hella Hamburg Halbmarathon der Skater

Am Sonntag fand in Hamburg der 18. Hella Halbmarathon für Läufer und Skater statt. Einige Mitglieder des Witziner Inlineskating Vereins wollten sich dort mit den besten Ska-tern aus dem Norden messen. In den letzten Wochen wurde intensiv dafür trainiert. Man konnte des Öfteren einige Skater auf unserer Hausstrecke bei Borkow antreffen. Mit Heike Schultze, Anika Wache und Edge-Bert Wache hatten sich 3 Mitglieder unseres Vereins für Hamburg angemeldet. Komplettiert wurde das kleine Team vom Sternberger Hanko Schultz, Seriensieger beim Witziner Speedskating und einer der besten Inline-Skater unserer Region ... weiter

 


 2. Witziner Jedermann Hindernislauf - der Härteste im Norden

Am 16. Juni fand der 2. Witziner Jedermann Hindernislauf statt. Eingeladen hatte wieder einmal der Witziner Inlineskating Verein, der für zahlreiche teilweise recht außergewöhnliche Sportveranstaltungen in der Region steht.     Mit dieser Veranstaltung wird eine alte Witziner Tradition wiederbelebt. Bereits in den 50-ger Jahren des letzten Jahrhunderts gab es Hindernisläufe auf dem Lohberg. Initiator war damals der Witziner Lehrer Walter Bölkow, dem es gelang die örtliche Bevölkerung zu mobilisieren. Als Hindernisse dienten damals Strohballen, Trecker-Anhänger, Sägeböcke und ...weiter                                                                                                     

     --- Ergebnisse ---       --- Fotogalerie ---     


 Speedskating der schnellsten Skater unserer Region

Am 19. Mai lud der Witziner Inline Skating Verein wieder zum jährlichen Speedskating nach Borkow ein, wo auf der Straße nach Kukuk ausgezeichnete Bedingungen bestehen. Der für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ausgeschriebene Langstreckenlauf im Skaten ist  nun schon seit vielen Jahren fester Bestandteil der Kinder- und Jugendsportspiele des Landkreises und soll auch nach der Kreisgebietsreform weiterhin unterstützt und gefördert werden.  Die Geschäftsführerin des KSB Ludwigslust-Parchim, Frau Kriemhild Kant  konnte sich persönlich von der guten Organisation und dem sportlich hohen Niveau der Veranstaltung überzeugen. Dafür möchten wir Ihr vielmals danken. Es wurden wieder verschiedene Strecken zwischen 5 und 20 km angeboten ... weiter                                                                                                                                                                                                                                      --- Ergebnisse ------ Fotogalerie ---


Teilnahme am Rapsblütenfest

   

Unser kleines Team ...

 

... sorgte für  große Stimmung

 


Ostseepokalturnier

Am 07. April hatten die Rostocker Nasenbären mal wieder zum traditionellen Osterhockeyturnier eingeladen. Dem Ruf war auch wieder eine schlagkräftige Mannschaft des Witziner Inlinehockey Vereines gefolgt. Nach nicht einmal 5 Sekunden Spielzeit im Auftaktmatch hieß es für die Witziner Inlineskater 1:0 gegen die Rostocker Nasenbären. Das Überraschungstor im Opening schoss Robert Schüning, der seine Mannschaft damit hoch motivierte. Allen Spielern war klar ... weiter

 

 

 

Das Witziner Team hat wiederüberragend gespielt...


Witziner Lauf in den Frühling

Am Samstag hatte der Witziner Inlineskating Verein wieder zum Lauf in den Frühling aufgerufen. Dem waren zahlreiche Laufsportbegeisterte im Alter von 8 bis 75 Jahren gefolgt. Das Wetter spielte auch mit und zeigte sich mit frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein von seiner besten Seite. Am frühen Morgen trudelten so nach und nach neben den Läufern aus der näheren Umgebung auch Teilnehmer aus Schwerin, Wismar, Rostock, Güstrow und dem Parchimer Raum ein. Für einige ambitionierte Läufer ... weiter

--- Ergebnisse ---

--- Fotogalerie ---


Großes Fest im Eisstadion auf dem Witziner Mühlensee

 

Sonne satt und beste Eisbedingungen lockten am vergangenen Samstag, dem 11.Februar 2012  ca. 150 Besucher auf den Mühlensee in Witzin. Der Inlineskatingverein hatte hier zu einem Eisfest geladen und wurde dabei tatkräftig von allen Vereinen Witzins unterstützt. Schon Tage zuvor haben Andreas Große-Schütte, Remo Cyprian und Andreas Spies Flächen zum Eishockey spielen, für Eiscurling und das berühmte Eiskarussell geschoben.Das Eisfest und gleichzeitig das Eishockeyturnier wurde um 10.00 Uhr durch den Bürgermeister Bruno Urbschat eröffnet. 5 Mannschaften ... weiter

 

--- Fotogalerie ---


Witziner Sportler wieder beim Rostocker Spendenlauf aktiv

 Am Sonntag, den 29. Januar fand der traditionelle Rostocker Spendenlauf bereits in der 8. Ausgabe statt. Pünktlich vor dem Start meldete sich der Winter mit frostigen Temperaturen und Neuschnee zurück. Doch davon ließen sich die über 300 teilnehmenden Läufer nicht abhalten. Dies bedeutet ein neuer Teilnehmerrekord. Mit dabei auch wieder 3 Sportler vom Witziner Inlineskating Verein ...mehr 


 JAHRESAUFTAKT MIT NEUJAHRSHOCKEYTURNIER

Jährlich findet zum Jahresbeginn das Neujahrshockeyturnier in der Witziner Skaterhalle als Auftaktveranstaltung für das neue Sportjahr des Inlineskating Verein e.V. statt. Die Teilnehmer an diesem Wettkampf sind ausschließlich Vereinsmitglieder, die ihre Leistungen nach der langen Weihnachtspause im gegenseitigen Wettstreit messen wollen. Vorbereitet auf das Turnier wurden vor allem die Kinder bei Ihrem Training jeden Freitag durch die Kindertrainerin Heike Schultze aus Loiz. Nach Aussagen der Kinder kommt dieses Training sehr gut an, da den Übenden ... weiter

 

 


 JUBILÄUMSLAUF  MIT  TEILNEHMERREKORD 

Am 30. Dezember fand nun bereits zum 12. Mal der traditionelle Witziner Silvesterlauf statt. Die diesjährige Veranstaltung stand ganz im Zeichen des 75. Geburtstages unseres Vereinsgründers und Initiator der Veranstaltung – Baldur Beyer. Zu seiner Ehrung und sicher auch Dank des guten Wetters kam es zu einer Rekordbeteiligung. Dabei waren noch einige weitere interessierte Teilnehmer arbeits- oder verletzungsbedingt verhindert. Insgesamt fanden sich 36 aktive Läufer .. weiter

  --- Ergebnisse ---

--- Fotogalerie ---


TITEL  ERFOLGREICH VERTEIDIGT

Am 29. Oktober fand in Witzin nun bereits zum 8. Mal der traditionelle Church-Pokal im Inline-Skater-Hockey statt. Der Witziner Inlineskating Verein hatte wieder befreundete Mannschaften aus Rostock, Potsdam und Ludwigsfelde zum sportlichen Duell geladen. Weitere interessierte Vereine aus Hamburg, Berlin und Güstrow waren leider kurzfristig verhindert oder mussten aus anderen Gründen absagen.So traten jeweils 5 Mannschaften in der Kinder- und in der Erwachsenenwertung an. Bei den Kindern (Alter bis 14 Jahre) haben jeweils 2 Mannschaften von den Rostocker Nasenbären und 2 Mannschaften von den Potsdamer Polarsternen unsere heimische Kindermannschaft, die Witziner Füchse herausgefordert ... weiter  

--- Ergebnisse ---

--- Fotoalbum ---

 

 


TOLLE  ERFOLGE  BEIM  SKATE - BIKE - RUN 

Am 03. September fand in Witzin der 12. Skate-Bike-Run statt. Der Skate-Bike-Run ist eine spezielle Art des Triathlon, bei dem die Auftaktdisziplin nicht Schwimmen, sondern Inline-Skaten ist. Danach wird der Wettkampf traditionell mit Radfahren (15 km) und einem abschließenden kurzen Lauf über 3 km fortgesetzt. Ausrichter war wieder der breitensportlich aufgestellte Inlineskating Verein e.V. Witzin. Zum Glück meinte es Petrus dieses Jahr gut mit Veranstalter und Teilnehmern und lies trotz des verregneten Sommers den ganzen Tag die Sonne scheinen.

Der Einladung waren wieder viele auswärtige Teilnehmer gefolgt. So kamen sowohl Ausdauerspezialisten aus Schweriner und Rostocker Lauf- und Triathlonvereinen als auch Einzelstarter aus der Region ... weiter

--- Ergebnisse ---

--- Fotoalbum ---


GELUNGENE  PREMIERE  BEIM  1. HINDERNISLAUF

Die Teilnehmer des 1. Witziner Hinder-nislaufes starteten ihren großen Wettkampf am vergangenen Samstag 10.00 Uhr auf dem Sportplatz am Rosenower Weg. Aus einer anfangs spontanen Idee erwuchs eine Veranstaltung mit ausgereiften Distanz- und Hinderniswegen. Es war das erste Mal, das sich der Inlineskating Verein e.V. .... weiter

  

 --- Ergebnisse ---

 

Kontakt: info@skater-witzin.de